AWO Familienzentrum Elfriede-Ryneck

AVO Kindergarten

Öffnungszeiten: Mo-Fr 7-16 Uhr



Kontakt (Leiterin):

Andrea Buchholz
Dörpinghauserstrasse 2
51688 Wipperfürth - Kupferberg

Tel.: (02267) 82648
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: fz-elfriede-ryneck.awo-rhein-oberberg.de

Lage und Umgebung

Sie erreichen uns, wenn Sie von Wipperfürth Richtung Halver fahren, auf der Halverstraße (L 284) auf der rechten Seite vor dem Ortsausgangsschild liegt unsere Einrichtung. Kupferberg ist ein ländlich gelegener Vorort von Wipperfürth. Das Einzugsgebiet unserer Einrichtung ist Kupferberg, Kreuzberg und Umgebung.


Ausstattung und  Dienstleistungen

Die Einrichtung hat 2 Gruppen:
1 Gruppe (Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt)
1 Integrative Gruppe ( mit 5 behinderten und 10 nichtbehinderten Kindern)
ansicht_kiaga_005
mit insgesamt 15 Tagesstättenplätzen

zwei Gruppenräume mit Nebenraum
eine Küche
ein Raum mit Schlafmöglichkeiten
ein Therapieraum
ein großer Mehrzweckraum
ein Büro
ein Duschraum mit Wickelbereich


Besondere Angebote

Wir arbeiten nach dem situationsorientiertem Ansatz, d. h., dass wir auf die Bedürfnisse, Neigungen und Interessen der Kinder in der pädagogischen Arbeit berücksichtigen und individuell mit einfließen lassen.
Unsere teiloffene Arbeit zeichnet sich dadurch aus, dass alle Kinder ihren Spielbereich in der Einrichtung nach Absprache frei wählen können.
Wir betreuen in der Tagesstättengruppe 5 Integrativkinder, die verschiedene Beeinträchtigungen und Defizite aufweisen. Im täglichen Miteinander werden sowohl die Kinder als auch die Eltern sensibel gegenüber Behinderungen, bauen Hemmschwellen ab und lernen einen freien Umgang mit diesen.

Die Angebote am Nachmittag werden nach den Bedürfnissen der Kinder und Eltern ausgerichtet.

Unter anderem finden folgende Angebote am Nachmittag statt:
- Aktivnachmittage mit themenbezogenen Angeboten für die Kinder
- Gezielte Angebote für die künftigen Schulkinder
- Theatervorstellungen in Zusammenarbeit von Eltern und Mitarbeitern
- Gesprächsnachmittage / Hausbesuche
- Besuchernachmittage


Angebote für Eltern
- Hospitationsmöglichkeiten
- Elterngespräche
- Hausbesuche
- Theatergruppe
- Mitgestaltung von einzelnen Aktionen und Festen


Unsere Philosophie

Angelehnt an den AWO-Leitlinien möchten wir unsere Kinder in ihrer Persönlichkeit stärken uns sie individuell begleiten. Hierbei erfahren sie den besonderen Umgang mit dem Anderssein eines Jeden.