Kath. Kindertagesstätte St. Raphael

KiGaStRaphaelNeu_1Erzähle mir und ich vergesse,
zeige mir und ich erinnere,
lass es mich tun und ich verstehe
.

Westfalenstr. 38
51688 Wipperfürth
Leitung: Mechtild Pfeifer
Telefon: 02267 - 5381
Telefax: 02267 - 828356
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag:
7:00 Uhr- 14:00 Uhr
14:00 Uhr- 16:00 Uhr
Mittwoch, Donnerstag, Freitag:
7:00 Uhr - 14:00 Uhr

Bürozeiten:

Montag bis Freitag 9:00 Uhr - 12:30 Uhr, darüber hinaus nach telefonischer Vereinbarung.
Schließzeiten:
3 Wochen in den Sommerferien, zwischen Weihnachten und Neujahr, 4 bewegliche Schließungstage.

Die Tageseinrichtung befindet sich in Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde St. Nikolaus und gehört seit August 2009 zum Verbund des Katholischen Familienzentrums Wipperfürth

St. NikolausKiGaStRaphaelNeu_2

Kirchplatz 1
51688 Wipperfürth
Telefon: 02267 - 881870
Telefax: 02267 - 8818770
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hier erhalten Sie auch weitere Informationen der Kirche vor Ort für junge Eltern.

Platzangebot:
45 Plätze für Kinder von unter drei bis zum Schuleintritt, in zwei altersgemischten Kindergartengruppen.

Aufnahmekriterien:
Über das Anmeldeverfahren, die Aufnahmekriterien und den nächstmöglichen Aufnahmetermin informieren wir Sie gerne persönlich.

Das Pädagogische Kurzkonzept unserer Einrichtung
KiGaStRaphaelNeu_3Unsere Einrichtung liegt zwischen Halver und Wipperfürth, mitten im Dorf Kreuzberg. Die Wälder und Talsperren in unmittelbarer Umgebung bieten den Kindern Möglichkeiten, die Natur mit allen Sinnen zu erleben.
Außer den beiden Gruppenräumen gibt es in unserem Kindergarten unterschiedliche, auf die Bedürfnisse und Interessen der Kinder abgestimmte Nebenräume. Ein nicht überladenes Raumkonzept lässt die gesamte Einrichtung hell und freundlich erscheinen. Das große, auf zwei Ebenen angelegte Außengelände ist mit Sträuchern, Weidentunnel, Sinnespfad, Hochbeet, Hecken und Bäumen begrünt. Die Ausstattung dieser Bereiche bietet vielseitige Spiel- und Bewegungserfahrungen. Die gepflasterte Fläche im Eingangsbereich wird zum Erproben von Fahrzeugen aller Art genutzt.

Der neu angebaute Bewegungsraum ist darüber hinaus auch ein Ort der Begegnung, in dem Feste gefeiert werden und Vorführungen von und für große und kleine Menschen stattfinden.

Unser gruppenübergreifendes, situationsorientiertes Konzept bietet den Rahmen für eine Atmosphäre des vertrauensvollen Miteinanders. Wir sehen unsere Aufgabe darin, die Kinder individuell ein Stück in ihrer Entwicklung zu begleiten und ausgehend von ihren jeweiligen Interessen und Bedürfnissen zu planen.

Der Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit liegt in der grundlegenden Unterstützung kindlicher Kompetenzen im Rahmen einer ganzheitlichen Förderung. Der Kindergarten wird so zu einem Lern-und Erfahrungsraum, der Bildungsprozesse anregt und dadurch das Fundament für den weiteren Bildungsweg der Kinder legt.

KiGaStRaphaelNeu_4Die religionspädagogische Arbeit und somit die Vermittlung christlicher Werte ist ein fester Bestandteil im Kindergartenalltag. Die Feste im Kirchenjahr nehmen wir zum Anlass, den Kindern Brauchtum und dessen religiöse Bedeutung näher zu bringen. Regelmäßige Wortgottesdienste, auch mit Eltern, machen christliche Gemeinschaft erlebbar.

Unser Team besteht aus fünf pädagogischen Fachkräften. Professionalität und Fachkompetenz halten und erweitern wir durch die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen und Zertifizierungsseminaren.

Wir sehen Eltern als Erziehungspartner und wünschen uns im Interesse Ihres Kindes, ein vertrauensvolles Miteinander in einer angenehmen und offenen Atmosphäre.

Wenn wir Ihr Interesse an unserem Kindergarten geweckt haben und Sie an einem ausführlichen pädagogischen Konzept interessiert sind, bitten wir Sie, telefonisch Kontakt aufzunehmen. Ein Termin für ein Erstgespräch kann dann vereinbart werden. An unserem Besuchsspieltag (Jeden ersten Dienstag im Monat von 14:00 - 16:00 Uhr) laden wir Sie und Ihr Kind ein, sich persönlich ein Bild von unserer Einrichtung und dem Team zu machen. Wir nehmen uns dann gerne Zeit für Sie.